WordPress 4.7 – Fehler nach Update

Das Softwareupdates wichtig sind ist ja allgemein bekannt. Ein Softwareupdate enthält ja in der Regel kleinere Verbesserungen und beseitigt Fehler innerhalb eines bestimmten Softwarestands. Dies trifft natürlich auch für Webseiten zu, auch deren Software benötigt immer wieder Updates.

Ein solches stand nun also auch wieder für meine Webseite an. Doch leider ging beim Update auf die Version 4.7 etwas schief. Nach dem Update kam es zu einem Fehler.

Fehermeldung WordPress 4.7
/home/xxxxxxx/public_html/wp-includes/class-wp-hook.php on line 300

Einen offiziellen Workaround gibt es derzeit noch nicht um den Fehler zu beseitigen. Im WordPress-Forum steht derzeit nur das der Fehler dojumentiert ist. An einer Beseitigung wird gearbeitet. Den Webseitenbetreibern die von dem Fehler betroffen sind, wurde geraten wieder auf die Vorgängerversion zurückzugehen. Dieser Workaround funktionierte bei meiner Seite aber nicht, da durch den Fehler keine Anmeldung mehr möglich war.

Weiterlesen

neue kleine Box in meinem Heimnetz – eBlocker

Beim meinem letzten Abstecher nach Hamburg, las ich eines Abends im Hotel einen interessanten Artikel über ein junges Hamburger Startup-Unternehmen das sich den Schutz der Privatsphäre von Internetbenutzern auf die Fahne geschrieben hat. Der Name des Startup ist E-Blocker und Chef dieser Firma ist Christian Bennefeld.

Das interessante an dem Artikel über das Startup und Christian Bennefeld ist die Tatsache das Christian Bennefeld sein Geld bis vor kurzen mit einer andere Firma, namens E-Tracker, verdiente. Dieses Unternehmen sammelte und wertete Nutzerdaten von Internetbenutzern aus. Und nun also versucht er mit dem genauen Gegenpart eine neue Firma zu starten.

E-Blocker sagt selber über ihre Geschäftsmodell:

eBlocker schützt Sie und Ihre Privatsphäre ganz unkompliziert. Denn Ihre Privatsphäre gehört Ihnen. Und nicht dem Internet. Der eBlocker verhindert, dass Sie beim Surfen unbewusst Informationen über sich weitergeben. So kann von Ihnen kein Nutzerprofil mehr erstellt werden.

Damit macht das Unternehmen also genau das was Datenschützer schon lange fordern und Internetnutzer sich wünschen.

Bennefeld sagt, dass User unbewusst unzählige Spuren über ihre Vorlieben, ihr Kaufverhalten, meist auch über ihre finanzielle Situation. im Internet hinterlassen. Diese Spuren werden von den Firmen gesammelt und ausgewertet. So können aussagekräftige Profile von Usern angelegt werden.

Das sind nun alles keine neuen Informationen. In Zeiten von Google, Facebook und Apple haben sich viele User damit abgefunden das ihre Daten gesammelt werden.

Weiterlesen

Von Samsung zum Microsoft

Nun hat es mich also erwischt. Aus beruflichen Gründen bin ich nun „stolzer“ Besitzer eines Lumia 640 XL mit Windows-Phone-8.1. Von der Größe entspricht es meinem Samsung Note 3. Schon mal positiv. Auch mit der Kacheloptik (auf dem PC mein absoluter Hass) kann ich mich glaube arrangieren.

Halte es nun in den Händen und bin auf den ersten Blick zufrieden. Durch den Dualsim ist es mir möglich nur noch mit einem Handy hantieren zu müssen. Die erste Einrichtung nachdem ich meine Sim-Karten eingebaut habe ging recht flott. Mit der Grafikleistung bin ich zufrieden. Ein wenig umständlich finde ich die Handhabung mit den Kacheln. Das kann aber auch daran liegen, dass ich seit Jahren verwöhnt bin mit der Handhabung mit meinem Note 3. Weiterer Wermutstropfen für mich, das Lumia ist nicht LTE-fähig. Zwar gibt es das Lumia 640 XL mit LTE, aber nicht in Deutschland L.

Weiterlesen

Ihr DHL Packung ist Ihnen geliefert

Also viele meiner Bestellungen die ich so tätige erhalte ich mit DHL. Neu war mir das DHL meine Telefonnummer hat und mich per SMS informiert. Aber gut wen sowas nicht merkwürdig vorkommt, der sollte aber bei Wortwahl der SMS stutzig werden.

ScreenshotAnscheinend hat man bei DHL die deutsche Sprache neu erfunden.

Ihr DHL Packung ist Ihnen geliefert

Aber wieso nicht, vielleicht eine Art von Kundenservice. Man weiß ja nie!

Also habe ich mir mal den Link genau angesehen, den ich doch  bitte unbedingt benutzen soll, damit ich weiß wo mein Paket gerade ist. Obwohl es mir laut SMS ja bereits geliefert wurde. Demnach weiß ich ja wo mein Paket gerade seine sollte, es sei denn ich bin unbewusst umgezogen.

Also nutze ich erstmal den Google-Link (goo.gl ist der Adresskürzdienst von Google) um auf eine Seite von Dropbox weitergeleitet zu werden. Von der soll ich doch tatsächlich eine Datei herunterladen. Wie unerwartet!

Dropbox WebsiteDer Name DHL.apk soll wohl suggerieren, das dies eine offizielle Datei von DHL ist?

Eine Apk-Datei (Android package) ist eine Archiv-Datei,  und enthält die Bestandteile einer für Android Systeme entwickelten App.

Weiterlesen